Previous topicNext topic
Help > Batchverarbeitung > Aktionen >
Metadaten ändern

(5) Metadaten ändern

Dateien

 

 

  • Sichtbarkeit: Die bisherige und die gewünschte neue Sichtbarkeit müssen eingestellt werden. Alle Dateien, bei denen der alte Wert zutrifft, werden entsprechend geändert.Wird der Wert auf "eingeschränkt" geändert, wird der dazu gehörige IP-Bereich automatisch anhand der IP des gerade zugreifenden Nutzers festgelegt. Passt diese IP zu keinem Institut auf der Liste, bleibt das Feld leer.In beiden Fällen kann der IP-Bereich in einem weiteren Schritt gezielt festgelegt werden (s.u.).
  • Inhaltskategorie: Die bisherige und die gewünschte neue Inhaltskategorie müssen eingestellt werden. Alle Dateien, bei denen der alte Wert zutrifft, werden entsprechend geändert.
  • IP-Bereiche: Alle Dateien mit der Sichtbarkeit "eingeschränkt" bekommen einen oder mehrere IP-Bereich(e) neu zugewiesen. Alle ggf. bisher zugewiesenen Werte werden überschrieben. Es können mehrere Bereiche ausgewählt werden ("Plus"-Knopf).

 

Externe Referenzen

 

·         Inhaltskategorie: Die bisherige und die gewünschte neue Inhaltskategorie müssen eingestellt werden. Alle Dateien, bei denen der alte Wert zutrifft, werden entsprechend geändert.

 

Publikation

·         Art der Begutachtung: Die bisherige und die gewünschte neue Art der Begutachtung müssen eingestellt werden. Alle Datensätze, bei denen der alte Wert zutrifft, werden entsprechend geändert.

 

·         Schlagwörter:

>        hinzufügen: Bei allen Datensätzen werden neue Schlagwörter hinzugefügt. Sind hier bereits Werte vorhanden, werden die neuen Schlagwörter zusätzlich angefügt.

>        ersetzen:

 

Alle: Alle ggf. vorhandenen Werte werden in den Datensätzen mit dem/den gewünschten neuen Wert(en) komplett überschrieben. Ein Löschen aller Felder durch ein leeres Ziel-Feld ist möglich.

 

Einzelne Werte: Es können in einem Block von bereits vorhandenen Schlagwörtern einzelne Werte gezielt ersetzt werden. Der alte Wert muss präzise mit den Werten in den Publikationen übereinstimmen: Groß-Kleinschreibung, Sonderzeichen, Umlaute müssen exakt passen. Trunkierung ist nicht möglich. Hier gilt: Es können nur komplette Begriffe ersetzt werden, die durch Trennzeichen (Komma, Semikolon) innerhalb des Schlagwort-Feldes als einzelne Werte erkennbar sind. Mehrwortgruppen müssen im Feld für den bisherigen Wert vollständig eingetragen und können auch nur vollständig ersetzt werden. Das Löschen des alten Wertes durch ein leeres Ziel-Feld ist möglich.

Quelle

  • Genre wechseln: Bei allen Publikationen mit einer Quelle wird das Genre der ersten Quelle von einem zu definierenden Wert auf einen anderen zu definierenden Wert verändert.
  • Ausgabe: Ein neuer Wert wird in alle Publikationen eingetragen, die eine Quelle haben und für deren Genre das Feld "Ausgabe" zugelassen ist. ggf. bereits vorhandene Werte werden überschrieben. Es muss spezifiziert werden, ob die Änderungen in der ersten oder der zweiten Quelle durchgeführt werden sollen. Das Löschen aller bisherigen Inhalte durch ein leeres Ziel-Feld ist möglich.

 

  • Identifikator hinzufügen : Bei allen Publikationen mit einer Quelle wird eine zusätzliche ID neu hinzugefügt. Typ und Wert der neuen ID müssen festgelegt werden. Es muss spezifiziert werden, ob die Änderungen in der ersten oder der zweiten Quelle durchgeführt werden sollen.
  • Identifikator ersetzen: Bei allen Publikationen mit einer Quelle wird eine bestimmte ID durch einen konkreten neuen Wert ersetzt. Typ und Wert der bisherigen ID, sowie der gewünschte neue Wert der ID müssen festgelegt werden. Der alte Wert muss präzise mit den Werten in den Publikationen übereinstimmen: Groß-Kleinschreibung, Sonderzeichen, Umlaute müssen exakt passen. Trunkierung ist nicht möglich. Es muss spezifiziert werden, ob die Änderungen in der ersten oder der zweiten Quelle durchgeführt werden sollen. Das Löschen von IDs durch ein leeres Ziel-Feld ist möglich.