Previous topicNext topic
Help > Eingabeprozess > Workflow >
Standard Workflow

Standard Workflow

Der Standard Workflow eignet sich in der Regel gut für Bibliotheken oder Institute bei denen viele Personen Datensätze eintragen und die Kollegen der Bibliothek die Eingaben kontrollieren.

Ablauf

Zum Beispiel geben Wissenschaftler/Sekretariate oder andere Kollegen Datensätze in der Rolle "Depositor" ein und reichen sie zur Kontrolle ein (Einstellen/Submit). Die Depositoren haben selbst nicht die Berechtigung, die Publikationen freizuschalten. Die Bibliothek kontrolliert in der Rolle "Moderator" die Eingaben und modifiziert sowie ergänzt den Datensatz gegebenenfalls, oder schickt einen Datensatz mit der Bitte um eine Überarbeitung zurück an den Depositor. Wenn der Datensatz fertig für die Freigabe ist, kann der Moderator den Datensatz freigeben. Damit ist der Datensatz frei verfügbar und kann nachgenutzt werden. 

Hier ein Beispiel für einen Prozess in einem Institut mit einem Standard Workflow:

Im Standard Workflow können Datensätze den folgenden Prozess durchlaufen: